Corona Schutzmassnahmen

Die Praxis ist seit dem 27.04.2020 wieder geöffnet unter Einhaltung der Schutzmassnahmen des BAG.

 

Bitte komme nur in die Praxis, wenn du dich gesund fühlst. 

 

Solltest du zu der Risikogruppe gehören, bitte ich dich, dies vor dem Termin bekannt zu geben.

  • Personen über 65 Jahre und
  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen

Die Vorerkrankungen sind:

  • Bluthochdruck
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krebs

So wird das neue Coronavirus hauptsächlich übertragen

  • Bei engem und längerem Kontakt: Wenn man zu einer erkrankten Person weniger als zwei Meter Abstand hält.
  • Durch Tröpfchen: Niest oder hustet die erkrankte Person, können die Viren direkt auf die Schleimhäute von Nase, Mund oder Augen von anderen Menschen gelangen.
  • Über die Hände: Ansteckende Tröpfchen gelangen beim Husten und Niesen auf die Hände. Oder man berührt eine Oberfläche, auf denen sich Viren befinden. Sie gelangen an Mund, Nase oder Augen, wenn man diese berührt.

Weitere Informationen

Die Massageliege und Hilfsmittel werden wie bis anhin nach jedem Klientenbesuch gründlich gereinigt und desinfiziert. Ebenfalls werden Stühle, Türgriffe, etc. nach jedem Klientenbesuch desinfiziert.

Auf Wunsch wird die Massageliege zusätzlich vor dem Klienten nochmals desinfiziert. 

Ich werde wie bis anhin unmittelbar vor und nach jeder Massage meine Hände waschen und desinfizieren.

 

Vor dem Eintreten in die Praxis bitte ich dich, die Hände im WC für Behinderte direkt neben dem Praxisraum gründlich zu waschen (die Türe bleibt offen stehen) und beim Eintreten in die Praxis das bereit gestellte Desinfektionsmittel für die Hände zu benutzen. Auch beim Verlassen der Praxis bitte ich, die Hände zu desinfizieren.

 

Ich werde während den Massagen eine Schutzmaske tragen. Auf Wunsch gebe ich auch Masken für Klienten ab oder du darfst deine eigene mitbringen.

 

Beim ersten Termin werde ich über die Schutzmassnahmen und allfällige Risiken aufklären sowie eine Klientenerklärung für die Fortsetzung/Beginn der Behandlung/Sitzung zum Unterzeichnen auflegen.

 

So freue ich mich, dass du trotz der neuen Situation dir eine Auszeit in meiner Praxis gönnen möchtest.

 

Herzlichst

Alexandra